20. Tagung vom 16. bis 19. September 1963 in Wien by Professor Dr. R. Übelhör (auth.), Dozent Dr. S. Rummelhardt

By Professor Dr. R. Übelhör (auth.), Dozent Dr. S. Rummelhardt (eds.)

Show description

Read or Download 20. Tagung vom 16. bis 19. September 1963 in Wien PDF

Best german_11 books

Public Interest Groups im politischen System der USA: Organisierbarkeit und Einflußtechniken

Das Forschungsvorhaben "Public curiosity teams in den USA", dessen Ergebnisse Heinz Ulrich Brinkmann in dieser Studie der Öffentlichkeit vorlegt, wurde 1979 in Angriff genommen und 1982 zum Abschluß gebracht. Die Stiftung V01kswagenwerk hat es finanziert. Sie hat insbesondere möglich gemacht, daß Heinz Ulrich Brinkmann zwanzig Monate lang in Washington arbeiten konnte, zwanzig Monate, die - mit großer Intensität genutzt - eine EUle wichtiger Erkenntnisse gebracht haben.

Dizionario Economico-Commerciale / Wirtschaftswörterbuch: Parte Prima: Tedesco — Italiano / Teil 1: Deutsch — Italienisch

Über 23. 000 Stichwörter aus der Wirtschafts- und Rechtssprache machen das Gabler Wirtschaftswörterbuch Italienisch zu einer unentbehrlichen Arbeitshilfe für Fach- und Führungskräfte, die in Wirtschaftsbeziehungen zu Italien stehen. Viele Beispiele und Formulierungshilfen verdeutlichen die Anwendung spezieller Fachbegriffe und erhöhen den Nutzen nicht nur für Praktiker in Unternehmen, sondern auch für Übersetzer und Dolmetscher.

Pathologie der degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen: Vergleichende röntgenologische und morphologische Befunde

Das vorliegende Buch ist eine übersichtliche und allgemeinverständliche Darstellung des komplexen und variablen Spektrums degenerativer Wirbelsäulenerkrankungen. Inhaltliche Schwerpunkte sind: *Wertigkeit und Aussage moderner bildgebender Verfahren zur Diagnose degenerativer Veränderungen des Achsenskeletts.

Extra info for 20. Tagung vom 16. bis 19. September 1963 in Wien

Sample text

Die experimentellen Grundlagen für diese Ansicht gehen auf Versuche von BERLINER und seiner Gruppe zurück. Darüber hinaus haben sich BEYER u. Mitarb. durch Versuche am Dalmatinerhund und GUTMAN und Yü durch Versuche am Menschen zur Klärung dieses Problems bemüht. Die enterale Harnsäureausscheidung beginnt bereits im Mund, wo der Speichel Der Purinstoffwechsel und seine Störungen 21 meßbare Harnsäurekonzentrationen enthält. Weitere Harnsäurequellen sind die Sekretion des Magens und der Gallenblase, während wir im Duodenalsekret keine Harnsäure feststellen konnten.

1). Nach STAEMM· LER (25) bestehen die Harnsäureinfarkte vorwiegend aus Ammoniumuraten. HERRING (26) fand jedoch bei der Analyse von 10000 Steinen lediglich einen Anteil des Ammoniumurates von 0,36%. Ammoniumurate sind also bei Erwachsenen selten. Auch steht der Anteil der Harnsäure- bzw. Uratsteine mit 58% (24) bei Kindern in keinem Verhältnis zu der Frequenz der Harnsäuresteine Erwachsener. Über die Konstitution des Harnsäurestern bildners liegen ebenfalls Untersuchungsergebnisse vor. KRIZEK (27) fand, daß bei Männern im Alter von 31 bis 50 Jahren die relative Häufigkeit der Fettsüchtigen in der Uratgruppe doppelt so groß ist wie in der Oxalatgruppe.

Sie sahen 18mal eine doppelseitige und zwölfmal eine einseitige VerTabelle 2. Vergleich der Anustopfung bei entfernter oder funktionsloser gegenseirie/älle zwischen Harnsäuresteinen und allen anderen tiger Niere, und BURGHELE (33) beobachtete 29 AnuSteinarten zusammen inner- rien durch Uratverstopfungen gegenüber elf durch halb von 11 Jahren am Uroandere Steinarten innerhalb eines gleichen Zeitraums. logischen Krankenhaus Im Rahmen meines Themas ergab sich die NotMünchen wendigkeit, konkrete Zahlen über den Anteil der HarnHarnsäure Oxylate und säuresteine bei der Harnsteinbildung vorzulegen und Urate Phosphate (Tab.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 10 votes